• +49 (0)7931 99 03 21
  • calidad de marca
  • Servicio de envío 24 horas
  • Paypal, Visa, Mastercard
  • más de 20 años de experiencia

1962 erfanden und patentierten Leon und Ray Glasser in New York den Glasfaserbogen.

 

1989 erhielt Claudio Righetti  - Arc Verona - das erste Patent auf einen Bogen aus Carbonfaser.

 

Bögen aus Verbundwerkstoffen (Glas-, Kevlar- oder Kohlefaser u.a. in Epoxy oder Polyester) erreichen inzwischen das gleiche klangliche und spieltechnische Niveau wie gute Holzbögen und ersetzen zunehmend das in seinem Bestand gefährdete Fernambukholz. Im Vergleich zu Holz sind diese Werkstoffe außerdem sehr bruchsicher und unempfindlich gegen hohe Luftfeuchtigkeit. Zunehmende Verbreitung finden sie unter anderem wegen ihres vorteilhaften Preis-Leistungs-Verhältnisses.